Den Unterschied im Herzen tragen

"Gewisse Literaten und Philosophen versuchen ihr Leben lang, überkommene Meinungen und falsche Maßstäbe loszuwerden. Es ist ihr Beruf, im Schweiße ihres Angesischts durch verbissenes Nachdenken ihre alten unverbrauchten Lebensansichten zurückzugewinnen und das, was sie wirklich und ursprünglich schätzen, von dem zu unterscheiden, was ihnen gewaltsam beigebracht wurde zu tolerieren. Und diese königlichen Rudersportler trugen den Unterschied recht deutlich lesbar in ihrem Herzen."

Robert Louis Stevenson, Das Licht der Flüsse  - Eine Sommererzählung, Aufbau Verlag, Berlin 2011, (Original: An Inland Voyage. 1878.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten